Fachausbildung Mediation SAV

Der Schweizerische Anwaltsverband bietet in Zusammenarbeit mit Corina Bölsterli (Kursleitung) die erste deutschsprachige Fachausbildung Mediation SAV als Kompaktausbildung im Zeitraum März 2023 bis November 2023 an (120 Stunden zuzüglich notwendige Vorbereitung und Nachbearbeitung). 

Der SAV offeriert hiermit eine umfassende Fachausbildung in Mediation und ADR-Methoden (Alternative/Amicable/Adequate Dispute Resolution), in welcher nicht nur die Grundlagen der Mediation behandelt werden, sondern ebenfalls die Zusammenhänge zwischen Mediation und aussergerichtlicher Schlichtung, Mediation und weiterer Verfahren aus dem Gebiet der ADR inkl. Schiedsverfahren (Arb-Med-Arb) und der Einbezug dieser Mechanismen in Dispute Boards, die der Streitvermeidung dienen.

Für die Mitglieder des SAV stellt die erfolgreiche Absolvierung dieser Fachausbildung (Schriftliche Facharbeit gemäss Reglement Mediation SAV § 13), eine der Voraussetzungen dar, um den Titel Mediatorin SAV, Mediator SAV zu erlangen. Um den Mediationstitel SAV führen zu können, muss darüber hinaus das Fachgespräch bestanden werden.

Dieser Kurs richtet sich an praktizierende Anwältinnen und Anwälte, die Erfahrung im Bereich der alternativen Streitbeilegung (vgl. Ausführungsreglement, Ziff. 1. lit. C) mitbringen bzw. diese vertiefen möchten und gemäss Reglement Mediator, Mediatorin SAV (§§ 9, 10) mindestens 4 Jahre hauptberuflich als Anwältinnen oder Anwälte unmittelbar vor Kursbeginn tätig waren. Bitte beachten Sie das Reglement Mediator SAV, Mediatorin SAV sowie das Ausführungsreglement für alle Zulassungskriterien. Die Zulassungskriterien sind absichtlich sehr weit und offen formuliert und die Fachkommission hat einen grossen Ermessensspielraum bei der Prüfung von KandidatInnen. Es werden keine spezifischen Mediationserfahrungen vorausgesetzt, diese sind aber willkommen.  Die Fachkommission Mediation nimmt Fragen zu den Zulassungskriterien gerne via mediation@sav.ch entgegen.

Zugelassen sind auch Dritte (sofern sie eine gleichwertige Qualifikation nachweisen können), welche eine Partei anlässlich eines Mediationsverfahrens beraten, sie zu einer Mediation begleiten und ihr in strategischen und verhandlungstechnischen Fragen beistehen möchten oder etwa effiziente Streitbeilegungsklauseln in statutarischen, vertraglichen oder testamentarischen Verfügungen aufnehmen möchten.

Bei erfolgreichem Absolvieren des Lehrgangs (schriftliche Facharbeit) wird allen Kandidaten und Kandidatinnen ein Zertifikat des Schweizerischen Anwaltsverbandes ausgestellt. Dritte erhalten indessen keinen Titel Mediator/Mediatorin SAV. Dieser kann auch bei nachträglich erworbener Mitgliedschaft nicht ausgestellt werden.

 

Präsident

  • von Ins Peter, Mediator SAV, Rechtsanwalt, Fachanwalt SAV Bau- und Immobilienrecht, Bern

Mitglieder

  • Jung Julia, Rechtsanwältin, Mediatorin SAV, Zürich
  • Blattmann Andreas, Rechtsanwalt, Mediator SAV, Zürich
  • Duerst-Zimmermann Jennifer, Rechtsanwältin, Mediatorin SAV, Zürich
  • Girsberger Daniel, Rechtsanwalt, Mediator SAV, Zürich

 

Die Kurskosten in Höhe von CHF 13'500.-- decken die Auslagen für die Kursadministration, Referenten, Kursunterlagen, Pausenverpflegung und Prüfung. Die Kosten für Hauptmahlzeiten, Reise und Hotel sind von den Teilnehmenden zu tragen.

Für SAV-Aktivmitglieder, die den Titel „Mediatorin SAV, Mediator SAV“ erwerben wollen, kommt zusätzlich eine Titelgebühr von CHF 1'300.-- (inklusive Fachgespräch) dazu.

Hinweise

  • In der untenstehenden Zip-Datei «Anmeldeunterlagen» finden Sie alle wichtigen Dokumente für die Zusammenstellung der Anmeldung. 
  • Die Anmeldung erfolgt online.
  • Anmeldefrist: 31. Oktober 2022

Beachten Sie bitte die nachstehenden wichtigen Hinweise zur Anmeldung:

Wenn Sie sich zur Kursanmeldung entschliessen, melden Sie sich bitte per Mail beim Generalsekretariat SAV. Dieses wird Ihnen die Zugangsinformationen für die online-Anmeldung zustellen. 

  • Falldokumentation (mindestens 5 Fälle) und das Motivationsschreiben: Für die Falldokumentation verwenden Sie bitte das Formular in den Anmeldunterlagen. Dieses Formular kann nur mit einer Vollversion von Adobe Acrobat oder mit der neusten Version vom Acrobat Reader (kostenlos) ausgefüllt und gespeichert werden. Für das Motivationsschreiben gibt es keine Vorlage.
  • Das für die Anmeldung erforderliche Disziplinarzeugnis der Aufsichtsbehörde für die letzten 5 Jahre, wollen Sie bitte rechtzeitig bei der entsprechenden Stelle anfordern. Die Kontaktdaten der kantonalen Aufsichtsbehörde finden Sie in den Anmeldeunterlagen.
  • Weitere verlangte Angaben können direkt online in der Anmeldemaske erfasst werden (z.Bsp. Beschäftigungsgrad, längere Abwesenheiten, mit dem Bereich alternative Streitbeilegung, Ausführungsreglement Ziff. 1. c) zusammenhängende Tätigkeiten.
  • Publikationsliste mit Fachbereich zusammenhängend (Ausführungsreglement Ziff. 1. c) kann als pdf hochgeladen werden.

Sie erreichen uns via Email: mediation@sav-fsa.ch.

Anmeldeunterlagen Fachausbildung Mediation SAV 1D 2023 SAV-Aktivmitglieder

Hinweise zur Anmeldung

  • In der untenstehenden Zip-Datei «Anmeldeunterlagen» finden Sie alle wichtigen Dokumente für die Zusammenstellung Ihrer Anmeldung.
  • Anmeldefrist: 31. Oktober 2022

Bitte beachten Sie, dass alle Dokumente, welche Sie einreichen, mit Ihrem Namen gekennzeichnet sind (Fallbeschreibung gemäss Vorgaben).

Hinweis: Das Fallbeschreibungsformular in den Anmeldeunterlagen kann nur mit einer Vollversion von Adobe Acrobat oder mit der neusten Version vom Acrobat Reader (kostenlos) ausgefüllt und gespeichert werden.

Ihre Anmeldung nehmen wir unter mediation@sav-fsa.ch gerne entgegen.

Anmeldeunterlagen Fachausbildung Mediation SAV 2023 Dritte (Nicht-SAV-Mitglieder)