Freitag, 14. Juni

09.00 - 09.05 Uhr
Kongressthema

Begrüssung und Eröffnung durch den SAV-Präsidenten Urs Haegi 

Kultur- und Kongresszentrum, Trakt A, Auditorium (Niveau 1)

09.05 - 10.00 Uhr
Kongressthema

Eröffnungsreferat von Prof Dr. iur. Ulrich Meyer, Bundesgerichtspräsident zum Thema "Die Revision des Bundesgerichtsgesetzes: welche Bundesrechtspflege wollen wir?" (D) 

Kultur- und Kongresszentrum, Trakt A, Auditorium (Niveau 1)

Das Bundesgerichtsgesetz (BGG) ist seit 2007 in Kraft. Das Gesetz hat sich zwar in seinen Grundzügen bewährt. Aufgrund der Ergebnisse einer Evaluation der Bundesrechtspflege kam der Bundesrat 2013, in Übereinstimmung mit dem Bundesgericht, jedoch zum Schluss, dass das BGG teilweise der Revision bedarf. Das Referat beschreibt die Entwicklung der Revisionsvorlage bis zum Erscheinen der bundesrätlichen Botschaft 2018 einerseits und deren parlamentarische Behandlung in den Eidgenössischen Räten seit Beginn des Jahres 2019 andererseits. Das Geschäft bietet Anlass, sich grundsätzlich mit den Fragen zu beschäftigen, welche Aufgaben dem Bundesgericht als höchstem Gericht der Schweiz in der heutigen Justizlandschaft sinnvollerweise obliegen sollen.

10.35 - 11.20 Uhr

Leadership und agile Organisationsgestaltung in Zeiten von Legal Tech (D)

Auditorium (Niveau 1)

Markus Hartung

Die Diskussion über die künftige Entwicklung des Rechts-markts und von Kanzleien ist häufig durch die digitale Trans-formation bestimmt und überlagert. Während in der Tat die Digitalisierung die juristischen Berufe tiefgreifend umwälzen wird, tauchen in der...

weitere Details

Klientenorientierung – was Klienten wollen, wie man sie gewinnt und wieder verliert (D)

Clubraum C3 (Niveau 2)

Bruno Mascello

Das Harvard Konzept bietet eine erprobte und erfolgreiche Grundlage für kooperatives und nachhaltiges Verhandeln. So weit, so gut. Doch nicht alle Verhandlungspartner lassen sich auf dieses Konzept ein. Manche glauben, durch kompetitives Verhandeln und unfaire Verhandlungsmethoden...

weitere Details

Sachenrecht (D / F)

Clubraum C7 (Niveau 2)

David Dürr

Übersicht über die Rechtsprechung und neue Literatur sowie Informationen über Änderungen der Gesetzgebung und internationale Entwicklungen im Sachenrecht.

weitere Details

Das Geheimnis innerer Stärke: Resilienz  (D)

Clubraum C8 (Niveau 2)

Dieter Studer

sponsored by SWICA Gesundheitsorganisation

Es gibt Menschen, die trotz hoher Belastungen gesund bleiben und sogar aus schweren Schicksalsschlägen gestärkt hervorgehen. Psychologen bestätigen, dass dies auch mit der Resilienzfähigkeit zusammenhängt. Resiliente...

weitere Details

Verwaltungsrecht (F)

Business- und Medienräume B1 (Niveau 3)

Valérie Défago Gaudin

Übersicht über die Rechtsprechung und neue Literatur im Allgemeinen Verwaltungsrecht und in spezialverwaltungsrechtlichen Gebieten sowie Informationen über Änderungen der Gesetzgebung und internationale Entwicklungen.

weitere Details

Gesundheitsrecht (D)

Business- und Medienräume B2 (Niveau 3)

Tomas Poledna

Übersicht über die Rechtsprechung und neue Literatur im Krankenversiche-rungs-, Heilmittel- und übrigen Gesundheitsrecht.

weitere Details

Datenschutz (F)

Business- und Medienraum B3 (Niveau 3)

Sylvain Métille

Vorstellung der Allgemeinen Datenschutzverordnung (DSGVO) und ihrer Folgen in der Schweiz sowie der vollständigen Überarbeitung des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG)

weitere Details

10.35 - 12.10 Uhr

ZPO (F)

Clubraum C4 (Niveau 2)

Denis Tappy

Übersicht über die Rechtsprechung und neue Literatur im Zivilprozessrecht sowie Informationen über Änderungen der Gesetzgebung und internationale Entwicklungen.

weitere Details

Familienrecht (F)

Clubraum C5 (Niveau 2)

Micaela Vaerini

Aktuelles und Zukünftiges im Familienrecht: Rechtsprechung, Lehre und einige „brennende“ Fragen.

weitere Details

Vertragsrecht (D / F)

Clubraum C6 (Niveau 2)

Jörg Schwarz / Olivier Wehrli

Übersicht über die Rechtsprechung und neue Literatur sowie Informationen über Änderungen der Gesetzgebung und internationale Entwicklungen im Vertragsrecht.

weitere Details

ZPO (D)

Crystal Lounge (Niveau 2)

Peter Reetz

Übersicht über die Rechtsprechung und neue Literatur im Zivilprozessrecht sowie Informationen über Änderungen der Gesetzgebung und internationale Entwicklungen.

weitere Details

Familienrecht (D)

Terrassensaal Kunstmuseum

Regina Aebi-Müller

Übersicht über die Rechtsprechung und neue Literatur sowie Informationen über Änderungen der Gesetzgebung und internationale Entwicklungen im Familienrecht.

weitere Details

11.25 - 12.10 Uhr

Cloud-Lösungen für Anwälte: Ergebnisse der Ausschreibung des SAV (D)

Auditorium (Niveau 1)

Wolfgang Straub / Adrian Hässig / Julia Bhend

Gestützt auf die Ergebnisse der Mitgliederumfrage von 2018 hat der SAV Mindestanforderungen an Cloud-Lösungen festgelegt und alle interessierten Anbieter eingeladen, Angebote für SAV-Mitglieder einzureichen. Damit erhalten die Mitglieder erstmals eine Übersicht über...

weitere Details

So binden Sie Ihre wichtigsten Mandanten an Ihre Kanzlei und überlassen diese nicht dem Wettbewerb – Wege zu einem schlagkräftigen und systematischen Key-Client Development (D)

Clubraum C3 (Niveau 2)

Jan Petke

Wichtige Mandanten zu verlieren, ist nicht nur wirtschaft-lich ein Verlust, sondern auch ein Verlust der Reputation Ihrer Kanzlei! Durch ein systematisches Key-Client Deve-lopment sichern Sie nicht nur die Zukunftsfähigkeit Ihrer Kanzlei, sondern bauen auch überproportional...

weitere Details

Wirtschaftsstrafrecht (D)

Clubraum C7 (Niveau 2)

Konrad Jeker

Übersicht über die Rechtsprechung und neue Literatur sowie Informationen über Änderungen der Gesetzgebung und internationale Entwicklungen im Wirtschaftsstrafrecht.

weitere Details

Steuerrecht (D)

Clubraum C8 (Niveau 2)

Peter Altenburger

Übersicht über die Rechtsprechung und neue Literatur im Recht der direkten und indirekten Steuern des Bundes und der Kantone sowie Informationen über Änderungen der Gesetzgebung und internationale Entwicklungen.

weitere Details

Sozialversicherungsrecht (D / F)

Business- und Medienräume B1 (Niveau 3)

Ueli Kieser / Bettina Kahil-Wolff Hummer

Übersicht über die Rechtsprechung und neue Literatur sowie Informationen über Änderungen der Gesetzgebung und internationale Entwicklungen im Sozialversicherungsrecht.

weitere Details

Persönlichkeitsschutz (D)

Business- und Medienraum B2 (Niveau 3)

Matthias Schwaibold

Übersicht über die Rechtsprechung und neue Literatur im Zusammenhang mit dem Persönlichkeitsschutz.

weitere Details

Guter Schlaf für volle Leistungsfähigkeit (D)

Business- und Medienraum B3 (Niveau 3)

Michaela Hausmann

sponsored by SWICA Gesundheitsorganisation

Gesunder und erholsamer Schlaf ist für die körperliche und seelische Gesundheit zentral. Bereits jeder Vierte hat heute Probleme mit dem Einschlafen oder schläft unruhig. Mit diesem 60-minütigen Referat zeigen wir Ihnen...

weitere Details

13.35 - 14.20 Uhr

Der digitale Wandel in der Justiz: eine (R)Evolution für die Anwälte? (D / F)

Auditorium (Niveau 1)

Jacques Bühler / Jens Piesbergen

Die Justizbehörden der Kantone und des Bundes haben im vergangenen Jahr zusammen mit der Unterstützung des Schweizerischen Anwaltsverbandes das Projekt  Justitia 4.0 gestartet. In dieser Präsentation werden Ihnen die beiden Leiter der Projektleitung, Dr. Jens Pies bergen...

weitere Details

Business-Development: Der Schmerz des Mandanten ist Ihr Produkt (D)

Clubraum C3 (Niveau 2)

Liane Allmann

Die Entwicklung einer neuen anwaltlichen Dienstleis-tung ist das Ergebnis eines intensiven Kommunikations-prozesses mit dem Mandanten. Auch Anforderungen des Marktes, wie Gesetzesänderungen, spielen eine wesent-liche Rolle. Regelmässig reagieren Anwälte in der Ent-wicklung von...

weitere Details

Mietrecht (D / F)

Clubraum C5 (Niveau 2)

Urban Hulliger / Philippe Conod

Übersicht über die Rechtsprechung und neue Literatur sowie Informationen über Änderungen der Gesetzgebung im Mietrecht.

weitere Details

Grundfragen der Kanzleiführung in einem sich verändernden Markt – Ethik, Wirtschaftlichkeit und Wettbewerb als Herausforderung für Anwälte im 21. Jahrhundert (D)

Clubraum C6 (Niveau 2)

Christoph Vaagt

Eine Kanzlei zu führen, wird immer anspruchsvoller. Dabei ist das Kerngeschäft des Anwaltes die rechtliche Beratung und Vertretung der Mandanten. Wie geht das zusammen? Und wie kann das persönlich und wirtschaftlich zufriedenstellend gestaltet werden? Welche Tricks und...

weitere Details

Strafprozessrecht (F)

Clubraum C7 (Niveau 2)

Yvan Jeanneret

Übersicht über die Rechtsprechung und neue Literatur im Strafprozessrecht.

weitere Details

Finanzmarkt- und Bankenrecht  (D)

Clubraum C8 (Niveau 2)

Simon Bühler

Übersicht über die Rechtsprechung und neue Literatur sowie Informationen über Änderungen der Gesetzgebung und internationale Entwicklungen im Finanzmarkt- und Bankenrecht.

weitere Details

Privates Baurecht (D)

Business- und Medienräume B1 (Niveau 3)

Thomas Ender

Übersicht über die Rechtsprechung und neue Literatur im privaten Baurecht sowie Informationen über Änderungen der Gesetzgebung und internationale Entwicklungen.

weitere Details

Schluss mit teuren IT-Investitionen ICT-Systeme und -Dienstleistungen «mieten statt kaufen» (D)

Business- und Medienraum B3 (Niveau 3)

Dave Gleixner

sponsered by DQ Solutions

Mit «IT as a Service» werden die Kosten für die Informatik planbar und die Kanzlei kann sich aufs Kerngeschäft kon-zentrieren, statt sich um Informatikdetails zu kümmern. Das Serviceportfolio eines guten Anbieters deckt alle...

weitere Details

13.35 - 15.10 Uhr

Anwaltsrecht (D / F)

Clubraum C4 (Niveau 2)

Jean-Louis Collart / Patrick Sutter

Übersicht über die Rechtsprechung und neue Literatur im Anwaltsrecht des Bundes und der Kantone sowie Informationen über Änderungen der Gesetzgebung und internationale Entwicklungen.

weitere Details

Arbeitsrecht (D / F)

Crystal Lounge (Niveau 2)

Georges Chanson / Christian Bruchez

Übersicht über die Rechtsprechung und neue Literatur sowie Informationen über Änderungen der Gesetzgebung im öffentlichen und privaten Arbeitsrecht.

weitere Details

Coaching für Anwälte – Wie Sie Ihr Gehirn benutzen und nicht nur besitzen. Eine Einführung in die Selbstmanipulation  (D)

Terrassensaal Kunstmuseum

Johanna Busmann

Coaching hilft, Angewohnheiten zu flexibilisieren – und hat mit einem Seminar nichts zu tun. Anwälte besitzen Kanzleien, ohne sie zu managen. Anwälte haben Teams, ohne sie zu führen. Anwälte beherbergen Gehirne, ohne sie auszunutzen. Das ist suboptimal. Ein Coach...

weitere Details

Schadensrecht / Schwerpunkt Personenschäden (D / F)

Business- und Medienräume B2 (Niveau 3)

Eric Maugué / Patrick Wagner

Übersicht über die Rechtsprechung und neue Literatur sowie Informationen über Änderungen der Gesetzgebung mit Schwerpunkt bei der Entschädigung von Personenschäden.

weitere Details

14.25 - 15.10 Uhr

Privates Baurecht (F)

Business- und Medienräume B1 (Niveau 3)

Benoît Carron

Übersicht über die Rechtsprechung und neue Literatur im privaten Baurecht sowie Informationen über Änderungen der Gesetzgebung und internationale Entwicklungen.

weitere Details

Nutzung von Cloud-Diensten durch Anwältinnen und Anwälte (D)

Auditorium (Niveau 1)

Damian George / Christian Schwarzenegger

Moderne Anwaltskanzleien nutzen für das Bearbeiten, Speichern und Archivieren von Dokumenten vermehrt die Dienste von Cloud-Providern. Die Nutzung von Cloud-Diensten steht aber in einem Spannungsfeld zu Geheimhaltungspflichten der Anwältinnen und Anwälte. Vor diesem Hintergrund...

weitere Details

Erbrecht (F)

Clubraum C5 (Niveau 2)

François Logoz

Übersicht über die Rechtsprechung und neue Literatur sowie Informationen über Änderungen der Gesetzgebung und internationale Entwicklungen im Erbrecht.

weitere Details

Erbrecht (D)

Clubraum C3 (Niveau 2)

Paul Eitel

Übersicht über die Rechtsprechung und neue Literatur sowie Informationen über Änderungen der Gesetzgebung und internationale Entwicklungen im Erbrecht.

weitere Details

Immaterialgüterrecht (D)

Clubraum C8 (Niveau 2)

Markus R. Frick / Gallus Joller

Übersicht über die Rechtsprechung und neue Literatur sowie Informationen über Änderungen der Gesetzgebung und internationale Entwicklungen im Immaterialgüterrecht.

weitere Details

Strafprozessrecht (D)

Clubraum C6 & C7 (Niveau 2)

Niklaus Ruckstuhl

Übersicht über die Rechtsprechung und neue Literatur im Strafprozessrecht.

weitere Details

Ich bin nicht Finanzintermediär – richtig?  (D / F)

Business- und Medienraum B3 (Niveau 3)

Peter Lutz / Didier de Montmollin

Die Selbstregulierungsorganisation des Schweizerischen Anwaltsverbands und des Schweizerischen Notarenverbands nimmt seit rund 20 Jahren die gesetzliche Aufsicht über die ihr angeschlossenen Anwälte und Notare, die sich als Finanzintermediärinnen und Finanzintermediäre...

weitere Details

15.45 - 16.30 Uhr

Strafrecht (D)

Clubraum C3 (Niveau 2)

Alain Joset / Kenad Melunovic

Übersicht über die Rechtsprechung und neue Literatur sowie Informationen über Änderungen der Gesetzgebung und internationale Entwicklungen im Strafrecht.

weitere Details

Schuldbetreibungs- und Konkursrecht  (D)

Clubraum C4 (Niveau 2)

Daniel Hunkeler / Dominik Gasser

Übersicht über die Rechtsprechung und neue Literatur im schweizerischen Schuldbetreibungs- und Konkursrecht sowie Informationen über Änderungen der Gesetzgebung und internationale Entwicklungen.

weitere Details

Die wunderbare Welt der Technik für Juristen (F)

Business- und Medienraum B3 (Niveau 3)

Eric Eck

Ein grosser Hype, wer macht jedoch was wirklich? Bei der Analyse von Stellenangeboten grosser US-amerikanischer oder britischer Unternehmen versteht man das Triptychon Extranet Client/ Assisted Document Analysis / Automation gut. Wie ist die Situation in der Schweiz heute? Wie kann man...

weitere Details

Vergaberecht (D)

Clubraum C6 (Niveau 2)

Richard Calame

Übersicht über die Rechtsprechung und neue Literatur im Bereich Vergaberecht.

weitere Details

AG und GmbH (D)

Clubraum C8 (Niveau 2)

Isabelle Chabloz / Irène Schilter

Übersicht über die Gesetzgebung, Rechtsprechung und neue Literatur im Aktien- und GmbH-Recht.

weitere Details

Digitalisierung der Rechtsdienstleistung – Folgen für das Geschäftsmodell und Auswege  (D)

Terrassensaal Kunstmuseum (Niveau K)

Bruno Mascello

Die Digitalisierung schlägt in der Kanzlei an verschiedenen Orten auf: Neue Konkurrenten machen sich auf dem Rechtsmarkt breit, alternative Geschäftsmodelle werden ausprobiert, Klienten fordern mehr Effizienz im  Service bzw. vermehrt fertige Produkte zum Download, und ...

weitere Details

Was wir wahrnehmen, ist nicht wahr - Von Wahrnehmungsverzerrungen und Denkfehlern in der Anwaltspraxis (D)

Crystal Lounge (Niveau 2)

Reiner Ponschab

Ist es Ihnen schon passiert, dass sie eine / -n Mitarbeiter / Mitarbeiterin eingestellt haben, weil er / sie ähnliche Vorlie-ben hat wie Sie (von Beethoven schwärmt, schon 20-mal auf dem Matterhorn war oder Fan des FC Basel ist etc.) und auch noch verdammt gut aussieht?...

weitere Details

Bau- und Planungsrecht  (D)

Business- und Medienräume B1 (Niveau 3)

Alexander Rey

Übersicht über die Rechtsprechung und neue Literatur im Raumplanungs- und Baurecht, im Submissions- und Umweltschutzrecht sowie Informationen über Änderungen der Gesetzgebung und internationale Entwicklungen.

weitere Details

Schuldbetreibungs- und Konkursrecht  (F)

Business- und Medienräume B2 (Niveau 3)

Eric Muster

Übersicht über die Rechtsprechung und neue Literatur im schweizerischen Schuldbetreibungs- und Konkursrecht sowie Informationen über Änderungen der Gesetzgebung und internationale Entwicklungen.

weitere Details

Vitalität und Leistungsfähigkeit für Anwälte (D)

Clubraum C5 (Niveau 2)

Christine Rosa Thanner

Für Anwälte ist es enorm wichtig, dass ihre körperliche und geistige Leistungsfähigkeit optimal funktioniert, damit sie weiterhin in der Lage sind, Topleistungen zu bringen. Manche wissen zwar, dass körpereigene «Regisseure» die Abläufe in Körper,...

weitere Details

15.45 - 17.20 Uhr

Schadensrecht / Schwerpunkt Sachschaden (D)

Clubraum C7 (Niveau 2)

Max B Berger

Übersicht über die Rechtsprechung und neue Literatur sowie Informationen über Änderungen der Gesetzgebung und internationale Entwicklungen im vertraglichen und ausservertraglichen Schadensrecht. Der Schwerpunkt liegt beim Sachschaden.

weitere Details

16.35 - 17.20 Uhr
Kongressthema

118. Delegiertenversammlung 

Kultur- und Kongresszentrum, Trakt A, Auditorium (Niveau 1)

16.35 - 17.20 Uhr

AG und GmbH (F)

Clubraum C8 (Niveau 2)

Loïc Pfister

Übersicht über die Gesetzgebung, Rechtsprechung und neue Literatur im Aktien- und GmbH-Recht.

weitere Details

Bau- und Planungsrecht  (F)

Business- und Medienräume B1 (Niveau 3)

Jacques Fournier

Übersicht über die Rechtsprechung und neue Literatur im Raumplanungs- und Baurecht, im Submissions- und Umweltschutzrecht sowie Informationen über Änderungen der Gesetzgebung und internationale Entwicklungen.

weitere Details

Strafrecht (F)

Clubraum C3 (Niveau 2)

Yvan Jeanneret

Übersicht über die Rechtsprechung und neue Literatur sowie Informationen über Änderungen der Gesetzgebung und internationale Entwicklungen im Strafrecht.

weitere Details

Datenschutz (D)

Clubraum C4 (Niveau 2)

Thomas Steiner

Übersicht über die Rechtsprechung und neue Literatur sowie Informationen zum Datenschutz.

weitere Details

Wie mit Stories die Kommunikation von Klienten besser gelingt (D)

Clubraum C5 (Niveau 2)

Ludwig Lingg

Für viele Klienten sind Verhandlungen und Prozesse Neuland. Begriffe, Vorgehen aus dieser Welt sind zunächst unverständlich. Auch komplexe Sachverhalte sind oft schwierig zu vermitteln. Stories sind das bewährte Mittel. Sie helfen dem Klienten, leichter zu verstehen, um was...

weitere Details

Professionelle Weiterentwicklung zum Anwalt 5.0 –Wie der Mensch an Bedeutung gewinnt (D)

Crystal Lounge (Niveau 2)

Kai Pfersich

Im Jahr 2019 schon eine Binsenweisheit: Digitalisierung und Vernetzung verändern auch das Berufsbild des Anwalts. Ein «Weiter so» ist keine Option. Was also ist zu tun? Neben Hardware- und Softwarefragen sowie den neu zu gestaltenden Prozessen muss der Mensch im Fokus der...

weitere Details

Raus aus der Commodity-Beratung – Wege der Akquise von High-End-Mandaten (D)

Terrassensaal Kunstmuseum

Jan Petke

Es gibt einen steigenden Bedarf an High-End-Beratung bei Unternehmen, jedoch sind nur wenige Kanzleien derzeit explizit in der Lage, diese High-Mandate zu gewinnen. Dieser Workshop zeigt Ihnen ein Akquisitionssystem, um High-End-Geschäfte zielsicher zu gewinnen und sich als Trusted...

weitere Details

Vergaberecht (F)

Clubraum 6 (Niveau 2)

Daniel Guignard

Übersicht über die Rechtsprechung und neue Literatur im Bereich Vergaberecht.

weitere Details

Finanzmarktaufsicht (D)

Business- und Medienraum B2 (Niveau 3)

Caroline Clemetson / Joane Etienne

Übersicht über die Rechtsprechung und neue Literatur sowie Informationen über Änderungen der Gesetzgebung und internationale Entwicklungen in der Finanzmarktaufsicht

weitere Details

Detailplan als PDF herunterladen
nach oben