Grundfragen der Kanzleiführung in einem sich verändernden Markt – Ethik, Wirtschaftlichkeit und Wettbewerb als Herausforderung für Anwälte im 21. Jahrhundert

Referent(en):Christoph Vaagt
Ort / Raum:Clubraum C7 (Niveau 2)
Datum / Uhrzeit:13. Juni / 13.30 Uhr
Sprache(n):Französisch
Beschreibung:

Eine Kanzlei zu führen, wird immer anspruchsvoller. Dabei ist das Kerngeschäft des Anwaltes die rechtliche Beratung und Vertretung der Mandanten. Wie geht das zusammen? Und wie kann das persönlich und wirtschaftlich zufrieden-stellend gestaltet werden? Welche Tricks und Meilensteine  der Entwicklung sind zu beobachten? Aufgrund seiner  über 20-jährigen Beratung von Anwaltskanzleien in Deutschland, der Schweiz, Kontinentaleuropa und darüber hinaus diskutiert der Referent Christoph H. Vaagt mit den Teilnehmern unabhängig von der Kanzleigrösse die sich stellenden Fragen der Kanzleiführung im 21. Jahrhundert. Denn die Digitalisierungschancen und Möglichkeiten sind letztlich nur eine Spielart der Veränderungen des Wettbe-werbes, der durch die fachliche Spezialisierung, die regio-nale Situation und die Zielgruppe, also letztlich die Markt-positionierung einer Kanzlei bestimmt wird.

Handouts

Für dieses Referat sind keine Handouts verfügbar

nach oben