Offertenanfrage für Angestellte

Arbeitgeberin / Arbeitgeber

Angaben zu den Angestellten

UVG
Die obligatorische Unfallversicherung deckt Berufs- und nicht Berufsunfälle für Angestellte.
Versichert ist der AHV-pflichtige Lohn zu 80% (Taggeld und Invalidität) sowie die ambulanten und stationären Kosten.

Krankentaggeld
Das nicht obligatorische Krankentaggeld deckt den AHV-pflichtigen Lohnausfall zu 80% im Krankheitsfall ab. Die Leistungsdauer beträgt 24 Monate.

BVG
In der Pensionskasse sind die Risikoleistungen Invalidität und Todesfall infolge Krankheit versichert. Zusätzlich wird ab dem 25. Altersjahr ein Alterskapital angespart.

BVG Angaben Person 1

BVG Angaben zu Person 2

nach oben