Transport

Kanzlei E-Mail Konto einrichten

 

In einer Kanzlei empfiehlt es sich, ein elektronisches Postfach für den elektronischen Behörden- / Gerichtsverkehr einzurichten (z.B. egov@kanzlei.ch).


Versand über Zustellplattform


Elektronische Eingaben müssen über eine vom Gesetzgeber anerkannte Zustellplattform getätigt werden. Es gibt zwei Plattformen, welche vom Bund zertifiziert wurden: IncaMail und PrivaSphere.

 

Damit Sie Ihre Eingaben elektronisch tätigen können, müssen Sie sich folge dessen bei einer Plattform registrieren und ein Konto eröffnen. PrivaSphere gewährt den SAV Mitgliedern bei der Nutzung der Plattform 20% Ermässigung auf ihre Marktpreise.

Zusätzlich können Anwältinnen und Anwälte bei PrivaSphere Ihr Kanzlei-Konto (Bsp. egov@kanzlei.ch)auf vereinfachtem Weg für den elektronischen Rechtsverkehr registrieren lassen. PrivaSphere stellt Ihnen dafür Formulare zur Verfügung. Diese können hier heruntergeladen werden.

 

Auf der Plattform registrierte Benutzer können im Outlook ein POP Konto einrichten. Die Verwendung eines POP-Kontos erleichtert die Verwendung der Plattform wesentlich und hat den Vorteil, dass Sie den gesamten Mailverkehr in ihrem Mailpostfach haben. Am komfortabelsten ist die Anbindung der Kanzlei-Domain an die Plattform. Eine solche Integration von PrivaSphere (sei es mit oder ohne Domain-Anbindung) in die eigene Mailumgebung wird dringend empfohlen. Für eine solche Integration kontaktieren Sie PrivaSphere direkt unter: 043 299 55 88.

 

Wie funktioniert eine Behörden- /Gerichtseingabe über PrivaSphere? Hier finden Sie eine anschauliche Anleitung dazu. Diese ist für den Moment jedoch leider nur in Deutsch verfügbar.

zum Seitenanfang